Suche

Downtown LA

Los Angeles ist eine ganz ungewöhnliche Metropole. Mit seinen Rasierklingen-scharfen Wolkenkratzern wirkt Downtown LA hoch modern und großstädtisch. Die breiten Straßen sind außerhalb der Rush-Hour fast leer, die Luft ist rein. Dank der Brise vom Pazifik vor der Haustür. Und doch gibt es da wieder diese fast schon romantisch wirkende "Altstadt" mit ihren Fassaden aus der Zeit der Jahrhundertwende (zum 20. Jahrhundert) Fast wirkt LA hier in der Morgensonne mediterran. Christian Fürst hats fasziniert. Seine Bilder einer Großstadt sehen sie hier

____________________

 

 

 Neapel - revisited 

 

So heißt eine kleine Serie, die AP aus der oft besungenen Stadt unter dem Vesuv präsentiert. Neue Episoden: Schönes, Napule, Müll & Mafia und: Der beste Freund.

Aktuelles von NMMS

Bergahorn wir geehrt

am 25.10.2020
Aktuelles von NMMS >> Andreas Pawlouschek

 

"Nun ist auch der 6. Nationalerbe-Baum und die Baumart Berg-Ahorn mit in die Ehrengarde aufgenommen". So würdigt das Kuratorium innerhalb der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft die Ehrung für den Musterknaben in Elbnähe. Die Dendrologische Gesellschaft, 1892 als Verein gegründet und damit sehr grob gerechnet nur oder immerhin halb so alt wie der Jubilar, sieht als ihre vorrangige  Aufgabe den "Erhalt, die Pflege und die Verbreitung von Bäumen". Auch wenn Ehrungen durch die Dendrologische Gesellschaft den Auszeichnungen der UNESCO nicht gleichkommen können und auch nicht sollen, so sind sie doch für ungezählte Naturliebhaber eine wichtige Motivation. Die Liste der Naturerbe-Bäume ist jetzt bei Nummer sechs angelangt. Damit sind sechs Prozent des Ziels von 100 ausgezeichneten Uralt-Bäumen erfüllt. Aber wie die ausgewählten Naturwunder es nicht zu eilig nahmen beim Wachstum, so soll auch bei der weiteren Auswahl keine Hektik aufkommen. Zeitnot besteht nicht, denn alle Bäume, die in Frage kommen, sollten noch ein paar hundert Jahre Lebenszeit vor sich haben. Und dabei sind auch die Kommunen in der Pflicht, die Pflege sicherzustellen. Die Bezirksamtsleiterin von Hamburg Altona, die Grünen-Politikerin Dr. Stefanie von  Berg, wird man deshalb hoffentlich beim Wort nehmen dürfen. Sie meinte: "Mit der Aufnahme in diese Liste soll sichergestellt sein, dass Bäume wie Menschen in Würde altern können." Eine Aussage, der die mannigfachen städtischen und privaten, genehmigten und nicht genehmigten, Baumfällungen zunehmend zu widersprechen scheinen. Und beim Altern von Menschen vernahm man während des ersten Corona -Lockdowns auch andere Töne.

Zurück zur Übersicht